###ETRACKERSCRIPT### ###GOOGLE_ANALYTICS### ###GOOGLE_ANALYTICS###

Hessische Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege e.V. - Bund kultureller Jugend

Die Hessische Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege (HVT) ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss der hessischen Volkstanz- und Trachtengruppen. Sie wurde bereits im Jahre 1951 aus zunächst 25 Gruppen als "Hessischer Volkstanz- und Trachtenkreis e.V." gegründet. Nach und nach schlossen sich weitere Gruppen aus ganz Hessen an und in 1967 erhielt die Landesorganisation den Namen "Hessische Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege e.V.".
Inzwischen zählt die HVT insgesamt 160 Gruppen mit insgesamt 17.000 Mitgliedern.

Der Bänderbaum des "Trachtenlandes Hessen" auf dem Hessentag in Homberg (Efze).

Als Landestrachtenverband ist die Hauptaufgabe der HVT, den angeschlossenen Tanz-, Musik- und Brauchtumsgruppen bei ihrer umfassenden Freizeitgestaltung behilflich zu sein und die Gruppen bei ihren Aktivitäten zu unterstützen.

Ihre Aufgaben und Ziele verwirklicht die HVT ausschließlich in ehrenamtlicher Tätigkeit.

Das Leitziel der HVT ist die Pflege von heimatlichem Brauchtum, Volkstänzen, Trachten, Liedern, Mundart, Volkstheater und Volksmusik. Hessen ist bundesweit das Land mit der größten Trachtenvielfalt. Aus diesem Grund sind Erforschung, Pflege und Erhaltung der heimatlichen Trachten ein Schwerpunkt innerhalb der HVT.

Die HVT richtet Landestagungen aus und führt verschiedenste Seminare durch.

Hierfür erhält sie unmittelbare finanzielle Unterstützung durch die Hessische Staatskanzlei.

Die Jugendorganisation der HVT, der Bund kultureller Jugend (BkJ), tanzt auf dem Hessentag.

Im Jahre 1985 wurde die Jugendorganisation der HVT, der Bund kultureller Jugend (BkJ), gegründet. Aufgabe des BkJ ist es, die angeschlossenen Jugendgruppen bei ihrer Jugendbildung und sinnvollen Freizeitgestaltung zu unterstützen und die Rechte der Kinder- und Jugendgruppen in der HVT zu vertreten.

Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen in den Gruppen zu stärken und neue Jugendleiter aus- und fortzubilden. Darüber hinaus werden internationale Jugendbegegnungen der Mitgliedsgruppen gefördert.

Auch die Kleinsten sind mit Spaß dabei.

Höhepunkt der jährlichen Arbeit des Jugendverbandes ist das Landeskindertrachtentreffen, das in der Stadt durchgeführt wird, in der im darauf folgenden Jahr der Hessentag stattfindet. In diesem Jahr am 22. und 23. August 2009 in Stadtallendorf.

 

 

 

 

 

Das Zelt der HVT ist in jedem Jahr sehr gut besucht.

 

Für die HVT ist die Organisation und Durchführung des Programms im Zelt "Trachtenland Hessen" während der Hessentagswoche das herausragende jährliche Ereignis. Seit 1961 hat die HVT an allen Hessentagen teilgenommen und das "Fest der Hessen" über lange Jahre hinweg mitgestaltet und geprägt; in 2000 kam in Hünfeld das Zelt als fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Hessentage hinzu.

Das "Trachtenland Hessen" ist zwischenzeitlich zum festen Anlaufpunkt für alle Interessierten des hessischen Brauchtums geworden; nicht nur die Mitgliedsgruppen der HVT treffen sich hier zum Stelldichein, sondern auch Kinder und Jugendliche tagsüber zu Kinder-/ Jugendaktionstagen und abends zu modernen Rock- und Pop-Veranstaltungen.

Vom 5. bis 14. Juni 2009 erwartet die Zuschauer in Langenselbold ein buntes Programm mit Volkstanz, Brauchtum, Folklore und interessanten Konzerten.

Impressionen aus den vergangenen Jahren

Mehr Infos

Ausführliche Informationen zur Hessische Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege e.V. und dem Hessentags-Programm finden Sie unter: www.hvt-hessen.de und www.hessentag.hvt-hessen.de