###ETRACKERSCRIPT### ###GOOGLE_ANALYTICS### ###GOOGLE_ANALYTICS###

Der hr auf dem Hessentag 2009

Der "hr-Treff" auf dem Hessentag steht immer direkt neben dem Riesenrad. Foto: hr/Petra Bruder

Mit dem "hr-Treff" am Riesenrad, vielen Konzerten und Partys sowie zahlreichen Sendungen und Berichten in Hörfunk und Fernsehen ist der Hessische Rundfunk (hr) auch in diesem Jahr der große Programmanbieter auf dem Hessentag.
"Das Fest der Hessen gibt uns die Gelegenheit, direkt mit unserem Publikum in Kontakt zu kommen. In Langenselbold zeigen wir live, was der hr alles kann. Dank der Rundfunkgebühren können wir ein solch breit gefächertes Angebot für alle Generationen anbieten - von der YOU FM NIGHT bis hin zum Finale des Dollen Dorfs", so hr-Intendant Dr. Helmut Reitze.

 

 

 

 

"hr-Treff": Service, Information und Unterhaltung bei freiem Eintritt

Der "hr-Treff": Ein riesiges Sendezentrum mit großem Unterhaltungsfaktor für die ganze Familie. Foto: hr/Petra Bruder

Jedes Jahr baut der Hessische Rundfunk zum Hessentag am Riesenrad sein großes Festzelt auf, den "hr-Treff". Hier können die Hessentagsbesucher jede Menge Fernseh- und Radioluft schnuppern. In dem großen weißen Zelt mit dem blauen Schriftzug "hr-Treff" ist täglich vom frühen Vormittag bis spät in die Nacht etwas los. Vor allem das hr-fernsehen gestaltet dort ein abwechslungsreiches Programm aus Service, Information und Unterhaltung für die ganze Familie.

 

Blick hinter die Kulissen

Dem Kameramann über die Schulter zu schauen, ist hier kein Problem. Foto: hr/Sascha Rheker

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie eigentlich eine Fernsehsendung entsteht, wie viel Meter Kabel dafür hin und her getragen werden, wie viele Kameras im Einsatz sind, wie es ein Moderator schafft, immer in die richtige Kamera zu schauen, der ist hier genau richtig. Bei freiem Eintritt dürfen hier alle Besucher einen Blick hinter die Kulissen des Rundfunkgeschäftes werfen. Fernseh- und Radiomacher laden zu öffentlichen Proben für Shows und zu Konzerten ein oder zeigen Spezialeffekte für "Tatort"-Produktionen. Außerdem haben die Besucher hier die einmalige Möglichkeit, ihre Stars aus dem hr-fernsehen und den hr-Radioprogrammen einmal hautnah zu erleben.

 

Einmal "Fernsehluft" schnuppern

"Alles Wissen"-Moderator Thomas Ranft. Foto: hr/Claus Heinz

In diesem Jahr können Hessentagsbesucher im "hr-Treff" ganz besonders viel "Fernsehluft" schnuppern: Der hr-eigene Veranstaltungsort dient als Kulisse für unterhaltsame Sendungen und Live-Shows wie das Finale des Wettbewerbs "Dolles Dorf 2009" (7. Juni, 20.15 Uhr), drei Ausgaben der Fernsehshow "Schlagerreise" (6., 9. und 11. Juni, 20 Uhr) oder "Hessens härteste Karaoke-Show" (12. Juni, 20.15 Uhr). Aber auch die Wettersendung "Alle Wetter!" und das Landesmagazin "Hessenschau" senden live aus dem "hr-Treff". Für die jüngsten Hessentagsbesucher wird das große Zelt des Hessischen Rundfunks zur Partyzone. Sie können bei der "hr2-Domino– Spielbox-Show" raten, anfeuern und gemeinsam Feiern (13. Juni, 14 bis 17 Uhr).

 

Kultig und legendär: hr3-Party rockt das Zelt

Die hr3-Party im "hr-Treff". Foto: hr3

Alle, die es krachen lassen wollen, können im "hr-Treff" jeden Abend auf der legendären hr3-Party ausgiebig abrocken (5. bis 14. Juni, jeweils 22.30 Uhr). Für eine explosive Stimmung mit Hit-Klassikern und aktuellen Chartbreakern garantieren die hr3-Moderatoren Tim Frühling, Peter Lack, Mathias Münch, Mirko Förster, Gunnar Töpfer, Tobias Kämmerer und Jürgen Rasper.

 

Weitere kostenfreie hr-Veranstaltungen

Darüber hinaus bietet der Hessische Rundfunk im Festzelt weitere kostenfreie Konzerte wie zum Beispiel "Gabriella Cilmi + Milow", präsentiert von hr3 (Mittwoch, 10. Juni, 20 Uhr), und die YOU FM CLUBNIGHT mit den Stars der DJ-Szene Franksen, "Plastik Funk", Tom Wax, Toni Rios und "Ziel 100" (Samstag, 13. Juni, 20.30 Uhr).

 

Bühne frei für Rick Astley, die "Toten Hosen", Nik P. und "Mia."

Der hr präsentiert zudem zahlreiche Konzerte. Dies reicht von "Together forever" mit Rick Astley, "Banarama" und "ABC" (5. Juni, 20 Uhr, Festzelt), präsentiert von hr1, über "Die hr4-Schlagerparty" mit Simone, Christian Lais, Michael Wendler und Nik P. (8. Juni, 19.30 Uhr, Festzelt) oder dem von hr3 präsentierten Open-Air-Konzert der "Toten Hosen" (11. Juni, 18 Uhr, Hessentagsarena) bis hin zur YOU FM NIGHT mit "Mia.", "Culcha Candela" und "Itchy Poopzkid" (12. Juni, 19 Uhr, Festzelt).

 

Mehr Infos

Weitere Informationen zu allen hr-Veranstaltungen auf dem Hessentag 2009 finden Sie unter www.hessentag.hr-online.de.