###ETRACKERSCRIPT### ###GOOGLE_ANALYTICS### ###GOOGLE_ANALYTICS###

Polizei Hessen enthüllt den Hessentagslöwen

 


Von links: Manfred Tecl, Jörg Muth, Matthias Mücke, Julia Tanzer und Heinrich Bernhardt.

1. Mai 2009

In einem feierlichen Akt wurde am Donnerstag, 30. April
2009 der Hessentagslöwe der Polizei Hessen vor dem Langenselbolder
Rathaus enthüllt. Als symbolische Ankündigung für die vielen
Polizeiaktivitäten rund um den Hessentag steht er nun zwischen Rathaus
und Schloss im idyllischen Grün des Schlossgartens. Von dort wird das
imposante Tier von nun an über den Schlosspark wachen, wo u. a. das
Polizeibistro mit einem abwechslungsreichen Programm für alle
Altersgruppen zu finden sein wird. Aber auch die Vereidigung von
insgesamt 556 Polizeikommissaranwärterinnen und -anwärtern wird am
"Tag der Polizei", 7. Juni, im Schlosspark stattfinden.

Mit einer musikalischen Begleitung der ausgewählten Combo des
Landespolizeiorchesters eröffnete Manfred Tecl, Direktor der Hessischen
Polizeischule und kommissarischer Vertreter des Präsidenten des
Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums, die kleine Feierstunde. Tecl
dankte den Verantwortlichen der Stadt Langenselbold für die
unbürokratische Zusammenarbeit und freute sich zugleich auf das
vielfältige Unterhaltungsprogramm der Polizei Hessen während des
Hessentages.

Auch Bürgermeister Jörg Muth wies auf das breite Angebot der Polizei hin
und gab den Dank an die Uniformierten zurück: "Bereits seit vielen
Monaten unterstützt uns die Polizei in Punkto 'Sicherheit und Verkehr'.
Dank dieser tollen Kooperation sind wir mit den Verkehrskonzepten zügig
vorangekommen." Heinrich Bernhardt, Präsident des Polizeipräsidiums
Südosthessen, ergänzte: "Wir fühlen uns verantwortlich für den Main-
Kinzig-Kreis und möchten zu einem gelungenen Fest beitragen."

Anschließend enthüllten alle gemeinsam mit dem diesjährigen
Hessentagspaar Julia Tanzer und Matthias Mücke den Hessentagslöwen.