###ETRACKERSCRIPT### ###GOOGLE_ANALYTICS### ###GOOGLE_ANALYTICS###

Umfangreiches und attraktives Programm mit vielen Stars

 


18. Mai 2009

Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Hessentagstadt, Jörg Muth, hat der  Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Dirk Metz, heute im Langenselbolder Schloss das umfangreiche Programm für den diesjährigen Hessentag vorgestellt. "Hier im Kinzigtal werden die Menschen aus allen Regionen unseres Landes zusammenkommen, um Hessen in seiner ganzen Vielfalt zu präsentieren und gemeinsam zu feiern. Und dazu wird es mit einem attraktiven und umfangreichen Programm wieder unendlich viele Möglichkeiten geben", so Staatssekretär Dirk Metz. "Bei dem vielfältigen und abwechslungsreichen Programmangebot für alle Altersgruppen wird jeder für seinen Geschmack etwas Passendes finden. Dabei werden Information,  Kommunikation und kultureller Austausch den verbindenden Charakter des Hessentages unterstreichen", zeigte sich Metz überzeugt.

Auch Langenselbolds Bürgermeister Jörg Muth ist begeistert von dem Programmangebot. "Über 1.000  Programmpunkte werden während dieses traditionellen Großereignisses für viele Höhepunkte und attraktive Unterhaltung der zahlreichen Besucher sorgen. An zehn Tagen reihen sich Konzerte mit bekannten Stars auf mehreren Bühnen, Mitmachaktionen für die ganze Familie und interessante Ausstellungen aneinander. Daneben werden sich auch die Organisationen, Verbände usw. des Landes Hessens in besonderer Art darstellen", erläutert Bürgermeister Muth. Staatssekretär Metz wies darauf hin, dass bis auf wenige Ausnahmen die Veranstaltungen kostenlos besucht werden können. "Lediglich 25 der zahlreichen Veranstaltungen sind kostenpflichtig, wobei die Eintrittspreise wie beim Hessentag üblich, so kostengünstig wie möglich gehalten wurden, um auch Familien den gemeinsamen Besuch der attraktiven Programm-Highlights zu ermöglichen."

Neben den großen Konzerten und Events gibt es die bewährten Veranstaltungen, Aktionen und Projekte, die mittlerweile zu den festen und beliebten Bestandteilen eines jeden Hessentages gehören. So das Weindorf, der HR-Treff und das Polizei-Bistro mit zahlreichen Musik- und Show-Darbietungen sowie Programme des Landessportbundes und des Kinderlandes. Weitere Aktionsbühnen mit ständig wechselndem Unterhaltungsangebot sind außerdem über das gesamte Hessentagsgelände verteilt. "Nicht zu vergessen die Landesausstellung, in der sich neben der Hessischen Landesregierung, dem Hessischen Landtag und Landesverbänden auch zahlreiche Aussteller aus Industrie, Handel und Gewerbe den Besuchern mit Informationsständen präsentieren. Auch die Sonderschau "Der Natur auf der Spur" wird ebenfalls wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher anlocken und manchem als Ruhepol im Festtagstrubel dienen", wies Staatssekretär Dirk Metz auf einen weiteren traditionellen und äußerst interessanten Teil des Hessentages hin.

Die Mitglieder der Hessischen Landesregierung mit Ministerpräsident Roland Koch werden ebenfalls zahlreiche Termine in Langenselbold wahrnehmen und sich dort unter anderem zur Kabinettsitzung treffen.  Ministerpräsident Roland Koch wird bei seiner Bürgersprechstunde ebenso wie weitere Mitglieder der Landesregierung bei zahlreichen Gesprächsforen das Gespräch mit den Bürgern suchen und Rede und Antwort stehen.

Bürgermeister Jörg Muth freut sich auf die bevorstehenden Festtage: "Wir sind für den Hessentag gerüstet und werden gute Gastgeber sein. Alle, die uns zum Hessentag in Langenselbold besuchen, können sich auf herrliche und erlebnisreiche Tage freuen."  Über die zahleichen, für den Hessentag optimierten Verbindungen mit dem öffentlichen Nahverkehr kann man sich in der Broschüre "Hessentag mobil" informieren.

Das gesamte Programm des Hessentages in Langenselbold ist in einem Programmheft zusammengefasst, das ab heute ebenso wie die Broschüre über die Verkehrsverbindungen in allen Vorverkaufsstellen, im Hessentagsbüro sowie den Kunden-, Service- und Mobilzentren der Verkehrsverbünde erhältlich ist.

Außerdem können Sie auf der Hessentags-Internetseite sowohl das Programm als auch "Hessentag mobil" abrufen.