###ETRACKERSCRIPT### ###GOOGLE_ANALYTICS### ###GOOGLE_ANALYTICS###

Plätze frei beim Aktionstag zum Internationalen Tag der Milch (5. Juni)

 


"Milch-Parcours" für Schulklassen und Kindergartengruppen: Jetzt anmelden!

26. Mai 2009

Am 1. Juni wird weltweit der Internationale Tag der Milch begangen. Den "hessischen" Tag der Milch feiert die Landesvereinigung Milch Hessen e.V. am 5. Juni im Rahmen des Hessentages auf dem Gelände der Sonder­schau "Der Natur auf der Spur".

Ab 9.00 Uhr hat die Landesvereinigung ein Mitmach-Programm rund um Ernährung und Bewegung zusammengestellt: So ist beim Melken an der Holzkuh und beim Buttern körperlicher Einsatz gefragt. An der Drahtkuh "Emma" ist eine ruhige Hand wichtig: Berührt der Taststab den Draht, surrt die Lichtsirene und die Kuh beschwert sich mit lautem Muhen. Beim Riesen-Milchmemospiel gilt es, möglichst schnell die zusammen­gehörigen Paare zu finden. Nebenbei gibt es jede Menge Wissenswertes rund um die Milch und die vielfältigen Milchprodukte zu erfahren. Natürlich kann die Milch auch probiert werden.

Schulklassen und Kindergartengruppen, die am Hessischen Aktionstag zum Internationalen Tag der Milch am 5. Juni teilnehmen möchten, melden sich bitte bei der Landesvereinigung Milch Hessen e.V. an. Ein entsprechendes Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage: www.milchhessen.de oder hier zum Download.

Mitmachen lohnt sich: Jeder, der den "Milch-Parcours" durchläuft, nimmt an einem Gewinnspiel teil, bei dem als Hauptgewinn ein Wochenende auf dem Bauernhof winkt. Für die teilnehmenden Schul­klassen und Kindergartengruppen gibt es außerdem einen kleinen Überraschungspreis zu gewinnen, den die Hessische Milchkönigin Melanie I. verlosen wird.

Ein weiterer Höhepunkt ist das traditionelle Wettmelken zum Internationalen Tag der Milch, das um 11.00 Uhr im Zelt der "Grünen Verbände" stattfindet. Die Hessische Landesregierung wird durch Staatssekretär Mark Weinmeister vertreten sein. Gemeinsam mit der Hessischen Milchkönigin Melanie I. und Gudrun Stumpf, stellvertretende Vorsitzende des Landfrauenverbandes, wird er den Vorsitzenden der Landesvereinigung Milch Hessen und Präsidenten des Hessischen Bauernverbandes Friedhelm Schneider im Wettmelken um den "Goldenen Melkschemel" herausfordern.